logo

Liebe Besucherinnen und Besucher,

ich freue mich, dass Sie den Weg auf meine Homepage gefunden haben. Diese Seite ist meine Visitenkarte im Internet und beinhaltet hauptsächlich Informationen aus den Bereichen Webdesign und Fotografie.

 


Kurzfassung

icon Über mich

Mein Name ist

Helmuth Voian

ich bin Diplom-Informatiker (FH) und hauptberuflich in einer Webagentur als Programmierer tätig. Im Arbeitsalltag erstelle und pflege ich Webprojekte mit unterschiedlicher Größe und Komplexität.
Meine Freizeit gehört der Fotografie. Allein der Gedanke dass man mit Licht die Zeit einfach anhalten kann finde ich faszinierend, ein Hauch von Unsterblichkeit...
Meine "besten Freunde"? Photoshop und Canon :-)

 


 


Programmierung und

icon Webdesign


Eine gute Internetpräsenz ist wichtig.

Es ist heutzutage einfach nicht mehr tragbar eine veraltete Homepage zu betreiben. Ein professioneller Auftritt stellt Sie und Ihr Unternehmen in ein ganz anderes Licht und vermittelt von der ersten Sekunde an einen positiven Eindruck.

 

Sollten Sie sich für eine Internetpräsenz entschieden haben, Ihnen aber das Fachwissen fehlt, dann kann ich Unterstützung bieten. Durch meine tägliche Arbeit als Programmierer sind mir die üblichen Technologien im Webbereich bekannt so dass ich die Machbarkeit Ihres Vorhabens einschätzen kann. Ich habe jede Menge Ideen und Können wie man ihre Homepage und ihr Business im Internet bekannt macht. Lassen Sie sich von mir beraten!


Ihre Vorteile auf einem Blick

objektive Beratung Ihres Vorhabens
fachliche Begleitung während/nach der Entwicklungsphase
Sie erhalten eine komplette, speziell auf Ihre Wünsche zugeschnittene Website
Eintragungen in allen wichtigen Suchmaschinen
Logos, eigene Bilder o.ä. werden nahtlos in das Design der Seiten integriert
Sie erhalten eine echte Top-Level-Domain. (z.B.: www.Ihre-Seite.de)
erleichterte Inhlaltaktualisierung durch Einsatz eines Content Management Systems
Erneuerungen, Updates bzw. Änderungen sind jederzeit möglich
Mit dem Online-Kostenrechner kann man genau die zu erwartenden Kosten errechnen.

Für Ihr Projekt greife ich je nach Bedarf auf ein Netzwerk aus Programmierern, Datenbankspezialisten und Designern zurück die ich in Ihrem Namen beauftrage und koordiniere. Ich kümmere mich unter anderen auch für das richtige Webspace (Provider) und die nötigen Suchmaschineneinträge.
Sie erhalten von mir eine eigene Internetadresse, über die Sie Sich ganz leicht in Ihr Projekt auch während der Entwicklung einloggen können. Das bedeutet für Sie, dass Sie während der Entstehungsphase jederzeit den aktuellen Stand der Dinge einsehen können. Dadurch haben Sie die Möglichkeit einzugreifen und Änderungswünsche noch während der Entstehung zu äußern.



 

Meine

icon Fotografie


Es sind schon einige Jahre verstrichen seitdem ich während eines Urlaubs meine Begeisterung für das Fotografieren entdeckte. Und jetzt ist nichts mehr wie vorher... Wenn ich irgendmal der Meinung war das mit der aktuellen Technik jeder fotografieren könne, bin ich heute ganz anderer Meinung. Für ein gutes Bild muss man eine ganze Menge von technischen Voraussetzungen kennen und beachten: Objektivbrennweite, Blendenöffnung, Belichtungszeit, Bildgestaltung und ... vieles mehr.


Menschen


Digital Fotografieren ist im Vergleich zur analog um einiges einfacher geworden und es macht Spaß seine fotografischen Ambitionen mit dieser moderner Form der Bildaufnahme auszuleben. Ob die ständige Suche nach dem nächsten Motiv so etwas wie Jagdgefühle in uns weckt? Man sucht das Motiv, erkennt dessen Reiz oder Erinnerungswert, gestaltet den Bildinhalt, legt den Bildausschnitt fest und drückt auf den Auslöser. Anschließend kann man mit einem Bildbearbeitungsprogramm die Bilder überarbeiten.


Tiere

Menschen

Blumen


Gran Canaria 2009

Der erste Eindruck von der Insel, Warm und trocken. Wasser ist Mangelware! Der Norden der Insel ist feuchter als der Süden und die Vegetation ist vielfältiger. Hier leben auch die meisten Einwohner. Eine Reise in den Norden lohnt!

Türkei 2009

Reisezeit - Dezember 2009. Viel regen aber frühlingshafte Temperaturen.
Das hat uns gefallen: Orangenplantagen voller Früchte, auf dem Land freundliche Menschen, viel Geschichte. Negativ: Händler sind viel zu eindringlich.

Rhodos 2009

Für mich war Rhodos die Insel der Katzen, Ziegen und Mofas. Positiv: schöne Natur weil kein Wassermangel. Besonders toll fand ich den Duft der Pinienwälder. Negativ: überall lagen Müllhalden. Schade eigentlich.


Fuerteventura 2010

Fuerteventura ist der richtige Ort wenn man ungestört FKK machen möchte. Die Insel würde ich als sehr trocken und windig beschreiben. Positiv: kilometerlange, unbebaute Strände und umweltbewusste Bewölkerung. Weniger gut:  der starke Wind wirbelt sehr oft Sand auf, die Insel ist sehr trocken.

Kreta 2010

Urlaubszeit, Ende Oktober 2010. Das Beste für mich war der lauwarme Wind und die angenehmen Temperaturen (20-25 Grad). Ebenfalls interessant fand ich das massenhafte auftreten der Olivenbäume. Trauben scheint es auf Kreta auch genügend zu geben, vielerorts hat man die einfach nicht geerntet.
Ein Besuch des Palastes von Knossos lohnt nur mit einem qualifizierten Führer. Die spannende Geschichte lässt den Ort zu neuen Leben erwecken und man fühlt sich wirklich in die damalige Zeit zurückversetzen.
Sehr schlimm fand ich die Umweltverschmutzung. Überall liegt Müll.


Türkei 2011

Anfang März herrschen in Südturkei angenehme, frühlinghafte Temperaturen. Leider hatten wir in einer Woche vier Regentage. Den Rest habe ich für einige wenige Fotos genutzt.

 


Rumänien 2012

Diese Bilder entstanden in einer 4-tägigen Reise nach Rumänien in der Stadt Timisoara und der Region Maramures. Timisoara war in Wahlfieber. Anscheinend scheuen Politiker keine Kosten, die Wahlplakaten fand ich persönlich überdimensioniert.
In Maramures gibt es noch viel Tradition zu sehen, viele alte Holzhäuser die anscheinend nicht geschützt sind und mit der Zeit sicherlich verschwinden werden. Schade eigentlich.

 


Frankreich, Provence 2012

Anfang August 2012 in der Provence, sehr warm und trocken.Wir haben freundliche Menschen getroffen. Kommen wieder...


Spanien 2012

September 2012, 10 Tage Urlaub, Madrid und Umgebung.  Madrid hat uns mit dem bunten Straßenleben überrascht. Es ist immer etwas los. Man kann Stunden lang in der Stadt spazieren. Es gibt sehr viele Künstler auf der Straße denen man zuschauen kann. Safari Madrid ist ebenfalls einen Besuch wert. Man kann mit dem Auto den Tieren in den eigenen Habitat sehr nahe kommen ohne dass die sich gestört füllen. Toledo ist nicht sehr weit entfernt von Madrid und hat eine schöne Altstadt.

 


Türkei 2013

Januar 2013, erneut eine Woche dem Winter entfliehen. In Türkei kann man in dieser Jahreszeit schon den Frühling genießen, wenn die Sonne scheint sogar kurzärmlig am Strand spazieren gehen.


Für mehr Bilder bitte hier klicken.